Freie Stellen bei FreiLacke. Jetzt bewerben!

„Top Azubi 2017“ Home // „Top Azubi 2017“

„Top Azubi 2017“

„Top Azubi 2017“

 

Diesen Sommer gab es wieder gute Ausbildungsabschlüsse bei FreiLacke. Die Freude darüber ist jedes Mal groß, wenn so ein intensiver und kurzer Lebensabschnitt erfolgreich zu Ende geht. Dabei sind gute Noten zwar wichtig, spiegeln jedoch nur einen Teil der tatsächlichen Leistung wieder – so zumindest sehen wir das bei FreiLacke.

Von links: Martina Bausch (Ausbildungsreferentin), Gerhard Bäumle (Technischer Ausbildungsleiter), Sandra Winterhalder (Lacklaborantin & „Top Azubi 2017“), Winfried Klötzer (Personalleiter) und Andreas Heizmann (Kaufmännischer Ausbildungsleiter)

 

FreiLacke legt großen Wert auf die „Integrierte Ausbildung“: So zählen neben der fachlichen Ausbildung auch das soziale Engagement im Rahmen von Sozialprojekten oder auch der interkulturelle Austausch im Rahmen von Auslandsaufenthalten zu wichtigen Bausteinen der Ausbildung.

Auch für den Chemieverband Baden-Württemberg sind nicht nur gute Noten, sondern auch herausragendes Engagement ausschlaggebend für die Auszeichnung des Top Azubis. Eine Jury wählte den „Top Azubi 2017“ speziell aus der chemischen Industrie Baden-Württemberg aus einer Vielzahl an Bewerbungen von Auszubildenden und Studierenden der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Diese Azubis wurden von den Ausbildern gemeldet. In Frage kamen Jugendliche, die während ihrer Ausbildung hervorragende und besondere Leistungen über die Ausbildung hinaus gezeigt haben. Dazu gehörten nicht nur betriebliche und schulische Leistungen, sondern vor allem soziale Aktivitäten innerhalb und auch außerhalb des Unternehmens.

Weiterhin müssen die Auszubildenden im September 2017 in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis mit dem Ausbildungsunternehmen stehen, welches zudem Mitglied des Arbeitgeberverbandes Chemie-Baden-Württemberg e.V. oder des Verbandes der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Baden-Württemberg, sein muss.

In diesem Jahr wurde unsere Sandra Winterhalder zum „Top Azubi 2017“ ausgewählt. Sandra absolvierte ihre Ausbildung zur Lacklaborantin mit sehr gutem Erfolg im Juli 2017.

Sandra zeigte sich immer einsatzfreudig und hilfsbereit, sei es bei der Praktikantenbetreuung, bei Sauberkeit und Ordnung oder bei der Unterstützung ihrer Azubi-Kollegen. Auch das private Engagement von Sandra ist hier durchaus erwähnenswert und beeindruckend: Sie ist im Rahmen der katholischen Landjugendbewegung unter anderem für die Durchführung und Organisation von Veranstaltungen für Kinder oder die Beteiligung bei vielen 74h-Aktionen in ihrem Heimatdorf verantwortlich. Ihr Engagement geht auch hier über die Vorstandschaft hinaus bis hin zur Arbeit auf Bezirksebene.

Als Anerkennung für ihr Engagement erhielt sie vom Chemieverband eine Einladung zum New Pop Festival nach Baden-Baden (mit Übernachtung). Die offizielle Preisverleihung fand am 15.09.2017 ebenfalls in Baden-Baden statt.

Herzlichen Glückwünsch und weiterhin alles Gute!