Freie Stellen bei FreiLacke. Jetzt bewerben!

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Chemie- und Verfahrenstechnik (DH) Home // Bachelor of Engineering (B.Eng.) Chemie- und Verfahrenstechnik (DH)

Bachelor of Engineering (B.Eng.) Chemie- und Verfahrenstechnik (DH)

  • Bachelor of Engineering (B.Eng.) Chemie- und Verfahrenstechnik (DH)

Ausbildungsinhalt

Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Voraussetzungen:
Fachgebundene oder Allgemeine Hochschulreife
Anforderungen:
sehr gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern, gute Noten in Wirtschaft, Informatik, Deutsch und Englisch, ausgeprägtes logisches und analytisches Denken, hohe Leistungsbereitschaft, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit


Berufsbild

Der Studiengang Chemie- und Verfahrenstechnik im Wirtschaftsingenieurwesen verbindet die klassischen Ingenieurswissenschaften mit Naturwissenschaften. Wirtschaftsingenieure/-innen der Chemie- und Verfahrenstechnik lösen komplexe Aufgabenstellungen auf Basis ihrer betriebswirtschaftlichen und technischen Kompetenzen. Sie gestalten zukunftsweisende Technologien und sorgen für einen effizienten Umgang mit Energien und Rohstoffen. Dabei behalten sie den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens stets im Blick.

Ausbildung/Studium

Dein Studium zum Bachelor of Engineering dauert 3 Jahre und ist in sechs Semester gegliedert. Diese finden zu gleichen Teilen an der Dualen Hochschule (DH) in Heidenheim und im praxisorientierten Ausbildungsbetrieb statt. Das Studium ist in ein Grundstudium (1.-4. Semester) und Vertiefungsstudium (5.-6. Semester) aufgeteilt.

Grundstudium

In diesem Studiengang erwirbst du Wissen in den Bereichen Betriebs- und Volkswirtschaft, Informationstechnik und dem interdisziplinären Spannungsfeld zwischen Maschinenbau, Physik, Mathematik sowie physikalischer und technischer Chemie.

Während das Chemieingenieurwesen dabei chemische Aspekte in den Vordergrund stellt, zeichnet sich die Verfahrenstechnik durch eine vertiefte Ausbildung in den apparatetechnischen und maschinenbaulichen Kenntnissen aus.

Vertiefungsstudium

Hier können verschiedene Kenntnisse in den Einsatzgebieten

• Qualitätsmanagement
• Unternehmungsführung
• Prozess- und Anlagensysteme
• Steuerungs- und Regelungstechnik

erworben und vertieft werden. Ergänzt werden die fachlichen Kompetenzen durch Lehrveranstaltungen und Seminare zu Methoden- und Sozialkompetenz und optionalen Zusatzqualifizierungen wie REFA Grundschein, Qualitätsauditor, Projektmanagement und Ausbilderschein.

Weiter nach dem Studium

Nach Abschluss des Studiums hast du ein breites Einsatzgebiet. Angefangen vom Projekt- über Produkt- und Prozessmanagement, Produktionsplanung/-steuerung bis hin zu Qualitätsmanagement, Einkauf oder Logistik.


Kontakt Ausbilder

Prospekt Ausbildung & Studium
Imageprospekt
Related projects
Bachelor of Arts Digital Business Management (DH)
Bachelor of Arts Digital Business Management (DH)
   
Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieurwesen (DH)
Bachelor of Engineering (B.Eng.) Wirtschaftsingenieurwesen (DH)
   
Studium Plus
Studium Plus