Freie Stellen bei FreiLacke. Jetzt bewerben!

Achtzehn Auszubildende starten bei FreiLacke in Döggingen Home // Achtzehn Auszubildende starten bei FreiLacke in Döggingen

Achtzehn Auszubildende starten bei FreiLacke in Döggingen

Achtzehn Auszubildende starten bei FreiLacke in Döggingen

 

Die Firma Emil Frei GmbH & Co. KG stellt zum 1. September achtzehn neue und motivierte junge Auszubildende ein. Durch die neuen Azubis beträgt die Zahl der Auszubildenden bei FreiLacke insgesamt 52 und so kann auch in diesem Jahr die Ausbildungsquote von 10% gehalten werden.

Gestalte Deine Zukunft bunt! – Ausbildung bei FreiLacke

 

Achtzehn motivierte junge Auszubildende starten ihre Ausbildung bei Freilacke. Nicht nur die Berufsbilder, sondern auch die Erfahrungen und Hintergründe unserer Azubis sind auch in diesem Jahr wieder bunt gemischt: Von einem erfolgreich absolvierten Schulabschluss, über eine bereits abgeschlossene Erstausbildung hin zu Auslandserfahrungen, alles ist mit dabei. Diese facettenreiche Vielfalt ist eine Bereicherung für unser Azubi-Team. Doch eines haben alle gemeinsam: Sie gestalten ihre Zukunft bunt und bauen ihr Wissen systematisch aus.
Im technischen Bereich werden als Lacklaboranten Linda Baumann, Patricia Pais, Timo Czopiak und Nico Segin ausgebildet; als Chemikant Daniel Oser, Daniel Gaus und Muhammad Adnan, als Produktionsfachkraft für Chemie Jason Hartmann, Ugur Durmus und Namid Hengstler. Das Studium Plus (Lacklaborant/in + Bachelor of Science, Chemieingenieurwesen Farbe & Lack) wird Mark Hennigs in Angriff nehmen.
Eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich beginnen Janik Hofgärtner als Informatikkaufmann mit Zusatzqualifikation und Laura Ruf als Industriekauffrau mit Zusatzqualifikation. Das Studium zum Bachelor of Arts (DH), Fachrichtung Industrie, starten Vincent Kirner, Roman Barth zum Bachelor of Arts (DH), Fachrichtung International Business Mangement sowie Simon Pietschmann zum Bachelor of Engineering (DH), Fachrichtung Chemie- und Verfahrenstechnik.

Die Geschäftsleitung mit Dr. Rainer Frei, Hans-Peter Frei und Roland Bäurer wünschen ihnen dabei viel Erfolg.

Für alle Auszubildenden findet vom 06. bis 08. September das traditionelle Startseminar, dieses Jahr im Jugendgästehaus in Bernau, statt. Ziel der Veranstaltung ist, den neuen Azubis einen Einblick in die Firmenphilosophie und die Betriebskultur zu geben. Hierbei sollen vor allem die sozialen Kompetenzen gefördert werden. Personalleiter Winfried Klötzer und die Ausbildungsleiter Gerhard Bäumle (Technischer Bereich), Andreas Heizmann (Kaufmännischer Bereich) und Martina Bausch (Ausbildungsreferentin) mit ihren Ausbildern werden versuchen, den neuen Azubis, neben einer qualifizierten Ausbildung auch den Spaß an der Arbeit zu vermitteln.

Am Ausbildungsforum „Schule – Wirtschaft“ der Eichendorffschule in Donaueschingen am 07. Oktober 2017 und auf der Job-Start-Börse der Hans-Thoma-Schule in Titisee-Neustadt am 14. Oktober 2017 wird FreiLacke ebenfalls traditionell teilnehmen und auf den Ausbildungsbörsen die einzelnen Berufe präsentieren.
Nächstes Jahr stellt FreiLacke wieder auf der JOBS FOR FUTURE – Messe für Arbeit, Aus- und Weiterbildung – vom 08. – 10. März 2018 in Schwenningen aus. Innerhalb von Projekten werden diese Aktionen von den Azubis mitgeplant, organisiert und durchgeführt.